Die Top 3 USB-Sticks

Auch wenn mittlerweile schon viele Dateien nicht mehr über USB, sondern Bluetooth übertragen werden, so sind die kleinen Sticks doch nicht aus der alltäglichen Benutzung wegzudenken. Während Bluetooth-Übertragungen hin und wieder etwas nervig von statten gehen können, so ist ein Stick ruckzuck hineingesteckt und betriebsbereit, ohne Internetverbindung oder Kabelsalat. Aber auch auf diesem Sektor gibt es Unterschiede. Ich habe für dich verschiedene USB-Sticks unter die Lupe genommen und möchte dir ein paar der besten Sticks präsentieren, deren Anschaffung sich lohnt.

Welche Faktoren sind für einen USB-Stick ausschlaggebend? Da wäre einerseits die Speichergröße. Sticks mit Größen von 32, über 64 und 128 GB und darüber hinaus sind heute schon Standard. Ein anderer Faktor ist die Schnelligkeit. Wer heute einen USB-Stick kauft, sollte auf USB-3.0 zurückgreifen. Damit lassen sich Dateien (ob in HD-Qualität oder enormer Größe) noch rasanter übertragen. Ich habe drei Modelle ausgewählt, die unterschiedliche Speichergrößen besitzen. Damit kannst du dir deinen Favoriten für deine Ansprüche schnell herauspicken.

1. Mach Xtreme Pen Drive mit 32 GB

Für den alltäglichen Gebrauch ist ein Stick mit 32 GB super geeignet, denn die Größe reicht locker aus, um den üblichen Bedarf an Fotos oder Dateien zu speichern. Der Stick überträgt mit 160 Mbyte/s, was eine sehr gute Leistung ist. Er hat das klassische Aussehen und geht in der Aktentasche nicht so stark unter, wie es andere Micro-Sticks gerne schon mal tun. Mit einem Preis zwischen 50,00€ und 60,00€ liegt der Stick im oberen Durchschnitt, ist aber dennoch eine ideale Wahl in diesem Segment.

2. Transcend Jetflash mit 64 GB

Das Doppelte an Speichergröße zum fast gleichen Preis von ca. 50,00€ bietet Transcend. Der Stick besticht außerdem durch seine Schnelligkeit von bis zu 190 Mbyte/s. Damit ist er noch schneller als der Mach Xtreme, bietet allerdings wesentlich mehr Speicherplatz. Relativ gesehen ist dieser Stick damit die bessere Wahl: günstiger Preis und schnellerer Transfer! Das Aussehen gefällt mir sehr gut, denn der Stick sieht mit seinem zurückhaltenden aber stylischen, schwarzen Design mit Kappe wirklich gut aus.

3. A-Data DashDrive Elite mit 128 GB

Noch mehr Platz gibt es bei A-Data. Der Preis liegt bei knapp 70,00€, was für diese Speicherkapazität ein ideales Verhältnis ist. Die Schnelligkeit von knapp 180 Mbyte/s überzeugt ebenfalls. Das Aussehen des Sticks ist eigentlich ganz cool, doch der Markenaufdruck stört das Design für meinen Geschmack ein wenig. Nichtsdestotrotz – wenn du in puncto Größe auf Nummer Sicher gehen willst oder den Bedarf hast, ist dieser Stick zu empfehlen.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *